Index
picture_owner Meditation

Meditationstechnik und Sprachen

Die im Zentrum gelehrte Meditation ist die Vipassana Meditation oder Einsichtsmeditation auf der Grundlage des Satipatthana Suttas und der Mahasi Sayadaw Methode.
Die Meditierenden praktizieren täglich von 4.00 Uhr bis 21.30 Uhr. Sitz- und Gehmeditation wechseln sich ab, die übrige Zeit gilt dem achtsamen und langsamen Ausführen aller täglicher Verrichtungen wie aufstehen, waschen, ankleiden, essen, duschen, etc. Es wird sehr grossen Wert auf die Entfaltung einer steten und ununterbrochenen Achtsamkeit in allen Tätigkeiten gelegt!

Die Belehrungen, Einzelgespräche und Dhamma Vorträge von Sayadaw U Indaka werden auf Englisch übersetzt. Wenn Ven. Virañani im Zentrum ist, kann sie Anleitungen auf Englisch geben. Sie versteht auch Französisch. Wenn Ariya Baumann im Zentrum ist, gibt sie Vorträge auf Englisch. Sie kann auch individuelle Anleitungen auf Schweizerdeutsch, Deutsch und Französisch geben.
Schatten Schatten Schatten Schatten Schatten